Zum Inhalt springen
Notus im Radio

Baubeginn der ersten beiden kommerziellen Vestas V150-5.6MW in Deutschland

Die Wegebauarbeiten für die ersten Vestas V150-5.6 in Deutschland haben begonnen. Die Windkraftanlagen mit einer Nabenhöhe von 166 Metern sind Teil von insgesamt vier Vestas V150, die an der Landesgrenze zwischen Brandenburg und Mecklenburg-Vorpommern entstehen. Die ersten zwei Anlagen vom Typ Vestas V150-4.2 gehen Anfang Oktober bei Lübbenow in Betrieb.

Als Anlagen der neuen Vestas-Baureihe EnVentus produzieren die neuen V150-5.6 laut Hersteller mindestens 20 Prozent mehr Strom als die Vorgängergeneration bei gleichem Rotordurchmesser. So können sie rund 12.000 Haushalte versorgen.

Die Lieferung und Errichtung ist für Ende 2020 geplant.

Bild